Aquarien-News

2018 feierte das OZEANEUM sein 10-jähriges Jubiläum. Das größte Aquarium „Offener Atlantik“ wurde dafür komplett umgestaltet.

Ein besonderer Blickfang ist das elf Meter lange Wrack, das nach der Vorlage eines 1909 gestrandeten Frachtschiffs in verkleinertem Maßstab gebaut wurde. Das Schiffswrack bietet verschiedenen neuen Fischarten, wie Goldmaids, Doraden und Wolfsbarschen einen strukturreichen Lebensraum.

Einen Eindruck von dem umfangreichen Projekt - von der Idee bis zum Einbau des neuen Schiffswracks - vermittelt die 10. Episode unserer Podcastreihe „Neulich im Museum“.

Besucherhinweis: Neugestaltung Brandungsbecken

Wir bauen um und gestalten das Brandungsbecken im Nordsee-Aquarienrundgang neu.
Aus diesem Grund wird das Aquarium ab Ende November 2019 für Besucher und Besucherinnen nicht zu sehen sein.

Anfang 2020 können sich Museumsgäste dann wieder über die eindrucksvolle hereinrollende Welle im Becken freuen.