OZEANEUM Events

Internationaler Tag der Robben

OZEANEUM OZEANEUM – Hafenstraße 11, 18439 Stralsund, Deutschland

Am 22. März, dem „Internationalen Tag der Robben“, informieren der BUND, die Tierrettung Vorpommern-Rügen und das Deutsche Meeresmuseum im OZEANEUM von 10 bis 15 Uhr über die Robben der Ostsee.

Seit 1982 ist der 22. März jedes Jahr den Robben gewidmet. Die Kegelrobbenpopulation wächst seit der ostseeweiten Unterschutzstellung in den 1980er-Jahren vor allem in der nördlichen Ostsee stetig und breitet sich in den letzten Jahren vermehrt nach Süden und Westen aus. Deshalb treffen an den Küsten immer öfter Mensch und Tier aufeinander.

Am 22. März informieren Mitarbeiter*innen des BUND, der Tierrettung Vorpommern-Rügen und des Deutschen Meeresmuseums von 10 bis 15 Uhr im OZEANEUM über die Meeressäuger. Besucher*innen erfahren mehr über die Lebensweise von Robben, wie man sich bei der Begegnung mit einem Tier richtig verhält und welche Maßnahmen bei der Sichtung und bei Totfunden getroffen werden können. Gäste des OZEANEUMs lernen zudem das „Netzwerk für die Kegelrobben“ kennen und können am Glücksrad ihr Wissen zu den Meeressäugetieren testen oder selbst eine kleine Robbe basteln.

Eintritt: kostenfreie Zusatzaktion im Rahmen des Museumsbesuches

« Zur Veranstaltungsübersicht