OZEANEUM-News

OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund starten in den Familiensommer

Am 26. Juni beginnt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund der Familiensommer. Bis 1. September können Einheimische und Gäste der Region im MEERESMUSEUM und OZEANEUM gratis Zusatzangebote, wie Familienerlebnisführungen, Schaufütterungen und Kreativstände, besuchen.

So hält das neue Jahresthema „Meereskinder“ Überraschendes und Informatives zum Familien- und Liebesleben unter Wasser bereit.

„Im OZEANEUM wartet auf die Jüngsten der neu gestaltete Erlebnisbereich ‚Meer für Kinder‘ mit Kletterleuchtturm und einem tollen Ausblick über die Dächer Stralsunds. Gut 40 Meter Wandfläche sind von Theatermalern mit einer Küstenlandschaft verziert worden und zeigen auch Szenen, die uns beim Strandbesuch mitunter verborgen bleiben“, sagt Ria Schmechel von der Museumspädagogik des OZEANEUMs. „Im Museum liegt für Ferienkinder ein kostenloses Meereskinder-Mitmachheft bereit. Damit können sie beim Rundgang oder danach Suchspiele machen, Rätsel lösen und malen.“

Auch das MEERESMUSEUM greift an zahlreichen Ausstellungsobjekten das Jahresthema auf. In neuen Aquarien kann der Nachwuchs der unter dem Namen „Nemo“ bekannten Anemonenfische bestaunt werden. „Auch bei den Fischen gibt es so genannte Kuckuckskinder. Die Kuckuckswelse mogeln den Buntbarschen ihre Eier ins Gelege. Die Barsche merken dies nicht und werden so unfreiwillig zu Leiheltern“, sagt Mirko Becker, Teamleiter Aquarium im MEERESMUSEUM.

Das vollständige Familiensommerprogramm im MEERESMUSEUM und OZEANEUM gibt es hier: kindermeer.de