Pressemeldungen OZEANEUM

Darßer Naturfilmfestival 2015 präsentiert ausgezeichnete Meeresfilme im OZEANEUM

  • OZEANEUM

Das Darßer NaturfilmFestival präsentiert seit 2005 deutsche und internationale Natur- und Umweltproduktionen. Die Filme und Dokumentationen erschließen auf faszinierende Weise noch unbekannte Lebensräume und beleuchten scheinbar bekannte Landschaften aus einer neuen Perspektive.

Am Sonntag, den 11. Oktober 2015 zeigt das OZEANEUM Stralsund als Spielort des Darßer NaturfilmFestivals beeindruckende Meeresfilme im Kinosaal des Museums. 

Ab 11:00 Uhr können Sie die bewegenden Aufnahmen von Orcas, Delfinen und Pinguinen sehen – denn die spannendsten Geschichten schreibt die Natur. Auf dem Programm stehen u. a. die Filme „Wildes Kanada – Das ewige Neuland“ (2014, 52 min), „Die Könige der Ozeane – Giganten“ (2014, 52 min) und „Pinguine hautnah – Die Reise“.

Das Darßer NaturfilmFestival präsentiert seit 2005 deutsche und internationale Natur- und Umweltproduktionen. Die Filme und Dokumentationen erschließen auf faszinierende Weise noch unbekannte Lebensräume und beleuchten scheinbar bekannte Landschaften aus einer neuen Perspektive.

Neben dem OZEANEUM Stralsund sind das Nationalparkzentrum „Darßer Arche“ in Wieck und die Multimediahalle Zingst weitere Spielorte des Darßer Naturfilm-Festivals 2015.

(Eintritt 3,00 Euro für Erwachsene pro Film)