Pressemeldungen OZEANEUM

OZEANEUM und MEERESMUSEUM in der Happy Hour zu reduziertem Eintritt erleben

  • MEERESMUSEUM
  • OZEANEUM

Den Tag entspannt ausklingen lassen bei einem Museumsbesuch in den nördlichen Meereswelten im OZEANEUM oder in den tropischen Aquarien des MEERESMUSEUMs: Wer an nasskalten Herbsttagen auf andere Gedanken kommen möchte, kann bei dem Anblick von „schwebenden“ Meeresschildkröten, eleganten Rochen oder filigranen Quallen den Alltag hinter sich lassen.

Die Happy Hour läuft vom 6. November bis zum 20. Dezember jeweils zwei Stunden vor Schließzeit. Der Besuch im MEERESMUSEUM Stralsund ist von Dienstag bis Sonntag ab 15 Uhr pro Erwachsener für acht statt zehn Euro möglich. Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres beeindrucken in der Kulisse von mittelalterlichen Backsteinmauern des Katharinenklosters, u. a. mit bunten Korallenfischen, zarten Seepferdchen und den großen Meeresschildkröten. Das 15 Meter lange Finnwalskelett am gotischen Deckengewölbe in der meereskundlichen Dauerausstellung ist immer wieder ein Highlight.

Zur Unterwasserreise im OZEANEUM Stralsund zahlen Erwachsene ab 16 Uhr 13 anstatt 17 Euro. Aquarien von Ostsee, Nordsee und Nordatlantik lassen den Alltag in den Hintergrund rücken und entführen in die geheimnisvollen Meereswelten mit Sandtigerhaidame Niki, faszinierenden Quallen und eleganten Rochen. Auch die Ausstellung 1:1 Riesen der Meere mit originalgetreuen Modellen von Walen und weiteren Meeresgiganten zeigen die Weiten der Ozeane.

Im Aktionszeitraum kann man zudem beim diesjährigen Jahresthema „Meereskinder“ der interessanten Frage nachgehen, wie Meerestiere sich fortpflanzen und ob das Familienleben unter Wasser mit dem des Menschen vergleichbar ist. Basierend auf spannenden Geschichten verdeutlicht das Jahresthema „Meereskinder“ wie schnell aus ihnen erwachsene Ozeanbewohner werden.