Veranstaltungen im OZEANEUM

Vortrag „(K)ein Plastik Meer!“

OZEANEUM OZEANEUM – Hafenstraße 11, 18439 Stralsund, Deutschland

Plastiktüten, Plastikflaschen, Plastiknetze, Plastikstrudel: Etwa zehn Millionen Tonnen Plastikmüll landen pro Jahr im Meer. Das entspricht rund 1440 Lkw-Ladungen Plastik pro Tag. Das Problem: Plastikmüll verrottet nicht, er zerfällt nur über Jahrzehnte und Jahrhunderte in immer winzigere Teile und verteilt sich bis in die verborgensten Winkel der Meere. Über die massive weltweite Vermüllung der Meere mit Plastik sowie die Verschmutzung der Ostsee informiert Greenpeace in einem Vortrag am 26. Juni 2019 im OZEANEUM in Stralsund.

Lena Engelmann, ehrenamtliche Greenpeace-Mitarbeiterin aus Oldenburg, zeigt in ihrer Präsentation, wo der Plastikmüll herkommt, welche Gefahren durch Plastikmüll für die Meeresumwelt und für uns Menschen entstehen, welche Lösungen es gibt und wie Greenpeace zum Schutz der Ozeane aktiv wird. Was kann der einzelne Verbraucher tun, um Plastik zu vermeiden? Was müssen Wirtschaft und Politik tun? Auf die Besucher warten eindrückliche Fakten und Fotos sowie Plastik-Fundstücke, die die Studentin im Rahmen ihrer Masterarbeit in der Ostsee gesammelt hat. Der 30-minütige Vortrag findet im Kinosaal der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ statt, jeweils um 12 Uhr und um 14 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Im Anschluss ist Zeit für Fragen – auch zur Arbeit der unabhängigen Umweltschutzorganisation Greenpeace.

Im April hat Greenpeace die Schiffs-Expedition „Pol zu Pol“ gestartet, um auf die Gefährdung der Meere aufmerksam zu machen. Mit dem Schiff Esperanza steuert die Umweltorganisation gemeinsam mit Wissenschaftlern ein Jahr lang besonders schützenswerte Meeresgebiete an. Unter anderem besuchen sie die Sargassosee im Atlantik, die ein wichtiges Rückzugsgebiet für junge Schildkröten ist. Hier sammelt sich Plastikmüll an, den die Schildkröten mit Nahrung verwechseln – sie strangulieren sich und verenden. Greenpeace fordert, bis zum Jahr 2030 mindestens ein Drittel der Ozeane vor menschlichen Eingriffen zu schützen.

Vortrag„(K)ein Plastik Meer!“ aus der Vortragsreihe „Greenpeace und das Meer“
Wann?26. Juni 2019
12:00 und 14:00 Uhr
(jeweils 30 Minuten)
Wo?Kinosaal der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“
im OZEANEUM Stralsund
Eintrittkostenfrei

Weitere Veranstaltungen zum Thema:
Greenpeace-Aktionstage 08.07-12.07.2019

« Zur Veranstaltungsübersicht