Veranstaltungen im OZEANEUM

Darßer NaturfilmFestival: Herausragende Filme im OZEANEUM

OZEANEUM OZEANEUM – Hafenstraße 11, 18439 Stralsund, Deutschland

Bereits zum 7. Mal ist das OZEANEUM einer der Spielorte des Darßer NaturfilmFestivals. Im Kinosaal der Ausstellung 1:1 Riesen der Meere werden im Rahmen des »Meeres-Bürger-Spezial« herausragende internationale Meeresfilm-Produktionen gezeigt.

Programm

12.30 Uhr: Planet Erde 2 – Inseln

Inseln bieten in ihrer Isoliertheit Heimat für Arten, die nur in einer bestimmten Region, einem Archipel oder gar auf einer einzigen Insel leben. Daher kommen etwa 20 Prozent der Vogel-, Reptilien- und Pflanzenarten auf Inseln vor, obwohl diese weniger als ein Sechstel der Erdoberfläche ausmachen. Durch die oft hermetische Abgeschiedenheit reagieren die kleinen Welten und ihre Bewohner auf plötzliche Eingriffe von außen höchst empfindlich. Etwa 80 % aller während der letzten Jahre ausgestorbenen Arten waren Inselarten. ZDF 2016 | 60 min

14.00 Uhr: Auf Leben und Tod - Das Meer

Diese Folge aus der Serie "Auf Leben und Tod" des Produzenten Alastair Fothergill begibt sich in die endlosen Weiten der Ozeane. Das offene Meer ist eine gewaltige Wildnis, die mehr als 70 Prozent der Oberfläche des Planeten Erde bedeckt. Doch der Großteil davon ist eine Wasserwüste, in der es kaum Nahrung gibt. Das Leben konzentriert sich an nur wenigen Stellen. Wie aber findet man solche Hotspots? NDR 2016 | 43 min

15.30 Uhr: Inseln wie im Paradies - Im Bann des Mondes

Vom größten Fisch der Welt bis zu den winzigsten knallbunten Krebsen zieht der Mond an den Küsten Südostasiens unzählige Lebewesen in seinen Bann. Wenn die Gezeiten wirken, winken die Krabben, flüchten Fische vor dem Wasser oder schlüpfen in das Innere von Bäumen. Enorme Wasserbewegungen versorgen die prächtigsten Korallenriffe der Welt mit Plankton – und damit Walhaie und Mantarochen. Die Kraft des Erdtrabanten und Millionen Jahre Evolution haben phantastische Welten erschaffen. 2017 | 50 min

17.00 Uhr: Jago - Der alte Mann und die Tiefsee 

"Jago - Der alte Mann und die Tiefsee" erzählt von einem der letzten großen Jäger des Bajau-Seevolks, der heute noch vom Fischfang lebt. Der Film begleitet den 80-jährigen Rohani bei seinen Tauchgängen in die Tiefen der Sulawesisee, wo er unter Wasser auf Jagd geht. Spektakuläre Aufnahmennzeigen das Seenomadenvolk der Bajau und machen Rohanis einzigartige Lebensgeschichte lebendig. 2015 | 45 min

Der Eintritt zum Meeresbürger-Spezial am 8. Oktober ist für Museumsbesucher kostenfrei. Besucher die nur die Filme sehen wollen zahlen 5 Euro pro Film.

Das Darßer NaturfilmFestival

Das Festival findet in diesem Jahr vom 4. - 8. Oktober statt. Hier kommen Naturverbundene, Regisseure und Doku-Freaks zusammen. Eine Auswahl der bewegendsten und ästhetischsten Bilder unserer Erde kämpfen hier um den Deutschen NaturfilmPreis.

Weitere Infos gibt es unter deutscher-naturfilm.de

« Zur Veranstaltungsübersicht